Aktuelle Ergebnisse der Forschung zum Theme Spätfrost

Im Zuge einer Feldstudie wurden im Juni und November 2018 unterschiedliche Heizsysteme (Hartholzbriketts, Torfbriketts, Frostkerzen) zur Spätfrostbekämpfung untersucht, wobei sich teils deutliche Unterschiede zwischen den drei untersuchten Systemen zeigten.

Vergleich unterschiedlicher Heizsysteme

Für 2019 ist wieder die Anwendung von Rapsöl zur Austriebsverzögerung bei der Rebe möglich; das Ziel ist dabei, durch die Verspätung des Austriebs das Risiko von Spätfrostschäden zu verringern.

Beratungsschreiben Bioweinbau
www.der-winzer.at

Die Versuchsstation für Obst- und Weinbau Haidegg hat erste Versuche mit einem stationären Windrad durchgeführt. Im Rahmen einer Diplomarbeit an der Karl-Franzens-Universität wurden in Zusammenarbeit mit der Versuchsstation Haidegg Abbrennversuche zu Anti Frostkerzen vorgenommen und ausgewertet. Die Ergebnisse der beiden Versuche wurden in den Haidegger Perspektiven publiziert.

Windmaschine
Abbrennversuche Anti Frostkerzen

ForscherInnen der Universität Graz berechneten Kostenanstieg für Apfelanbau in der Steiermark durch den Klimawandel Frisch, saftig, steirisch – so wirbt die Landwirtschaft für heimische Äpfel. Doch der Klimawandel meint es nicht gut mit unserer Obst-Ikone. Durch den Temperaturanstieg verlagert sich ...

Weiterlesen
Mehr über Cookies erfahren